Vorbereitung auf die berufliche Zukunft: Studien- und Berufsorientierung an der Gesamtschule Lohmar

Die Studien-und Berufsorintierung ist ein zentrales Aufgabenfeld an allen Schulen in NRW und unterstützt den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt. Durch das Übergangssystem „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) sind die schulischen Aufgaben in sogenannten Standartelementen verpflichtend festgeschrieben. Die Umsetzung obliegt der Schule. Schulspezifische Konzepte zur Umsetzung werden an der Gesamtschule Lohmar im Studien- und Berufsorientierungsteam unter der Leitung des Studien- und Berufswahlkoorinators Matthias Gallasch erarbeitet und weiterentwickelt.

Die Schwerpunkte der Studien- und Berufswahlvorbereitung liegen in den Klassen 8 bis 10 (Sekundarstufe I) und den Jahrgangsstufen 11 bis 13 (Sekundarstufe II). Das Team plant und organisiert die  Studien- und Berufswahlvorbereitung und steht den Schüler*innen und Eltern in allen Fragen der Studien- und Berufsberatung und Berufsausbildung zur Verfügung. Hierzu bietet der Koordinator ebenfalls eine Sprechstunde an, zu der sich jeder gerne per Mail anmelden kann (s.u.).

Unterstützt wird das Team der Studien- und Berufswahlkoordination von der Berufsberatung der regional zuständigen Agentur für Arbeit. Hier stehen der Schule sowohl für den SEK I Bereich als auch für den SEK II Bereich eigene Beraterinnen zur Verfügung, die regelmäßig, mindestens jedoch einmal im Monat, in der Schule Berufsberatungssprechstunden anbieten. Ebenfalls finden von den Beraterinnen angebotene Unterrichtssequenzen und Informationsveranstaltungen statt. Eine Anmeldung zu den Sprechstunden ist jederzeit per Mail an berufsorientierungsWWhuiKapC8yZ5oMjXmwngesamtschule-lohmarde möglich. Zusätzlich wird die Schule durch einen Berufseinstiegsbegleiter unterstützt, der Schüler*innen unter anderem bei Bewerbungsverfahren unter die Arme greift.

Eine Zusammenarbeit des Studien- und Berufwahlkoordinators mit den kommunalen Institutionen der Jugendberufshilfe aus Kreisen, Städten und Gemeinden ist ebenfalls ein wichtiges Element der Studien- und Berufsorientiorung. Eine Auflistung aller Elemente der Studien- und Berufsorientierung an der Gesamtschule Lohmar finden Sie nach Jahrgängen sorteirt weiter unten, alle benötigten Formulare und Informationsschreiben finden Sie in den Jahrgangskacheln rechts.

Bei Fragen, Anregungen und Hinweisen aller Art steht Ihnen Matthias Gallasch als Studien- und Berufswahlkoorinator jederzeit unter m.gallaschsWWhuiKapC8yZ5oMjXmwngesamtschule-lohmarde zur Verfügung.

Inhalte der Studien- und Berufsorientierung (Sekundarstufe I)

Jahrgang 7:

  • Freiwillige Teilnahme am Girls and Boys Day

Jahrgang 8:

  • Teilnahme an der Potentialanalyse
  • Im Rahmen des Programms "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) werden 3 Berufserkundungstage durchgeführt.
  • Teilnahem aller Schüler*innen a, Girls and Boys Day im Rahmen der Berufsfelderkundungen
  • Erstes Kennenlernen der Berufsberaterin mit Unterrichtssequenzen zur Aufarbeitung der Eindrücke der Berufsfelderkundungen
  • Durchführung eines dreitägigen Schnupperpraktikums
  • Ggf. Betriebsbesichtigungen bei Kooperationspartnern

Jahrgang 9:

  • Teilnahme aller Schüler*innen am Projekt Berufsorientierung => Erkennen von persönlichen Interessen und Stärken unter der Mitarbeit der Berufsberaterin
  • Durchführung eines Bewerbungstrainings zum ersten Praktikum mit externen Partnern
  • Durchführung eines 2-wöchigen Betriebspraktikums
  • Durchführung eines Speeddatings zum Kennenlernen lokaler Betriebe und Berufsfelder
  • Kennenlernen und Üben der regionalen Ausbildungsplatzsuche im Internet
  • Durchführung von Zukunftskonferenzen
  • Regelmäßige Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit
  • Informationen und Beratung durch die Jugendberufshilfe

Jahrgang 10:

  • Teilnahme aller Schüler*innen am Projekt Berufsorientierung => Erkennen von persönlichen Interessen und Stärken unter der Mitarbeit der Berufsberaterin
  • Durchführung eines 2-wöchigen Betriebspraktikums
  • Regelmäßige Information der Schüler über freie Ausbildungsplätze
  • Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche sowie beim Übergang der Schuler*innen zum Berufskolleg
  • Hilfe bei der Vorbereitung auf die Oberstufe
  • Koordinierung des Übergangs von Schule zum Berufskolleg oder die Oberstufe
  • Regelmäßige Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit
  • Informationen und Beratung durch die Jugendberufshilfe

Inhalte der Berufs- und Studienorientierung in der SEK II

Jahrgang EF:

  • Sichtung der Berufselemente der SEK I => Standortbestimmung
  • Workshop zur Selbsterkundung
  • Kennenlernen der Berufsberaterin für die SEK II
  • Stufenfahrt nach Koblenz mit Schwerpunkt Studien- und Berufsorientierung inklusive Universitätsbesuch
  • Freiwillige Teilnahme der Schüler*innen am Girl’s and Boys Day
  • Impulsvorträge zu verschiedenen Berufsfeldern
  • Hilfe bei der Ausbildungssuche
  • Hilfe bei der Studienplatzsuche
  • Durchführung eines 2-wöchigen Sozialpraktikums
  • Regelmäßige Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit

Jahrgang Q1:

  • Workshop zur Stärkung der Entscheidungs-kompetenz Teil 1
  • Die Verwendung von Check-U als Einschätzungstool der eigenen Fähigkeiten
  • Workshop zur Stärkung der Entscheidungs-kompetenz Teil 2
  • Teilnahme an den Tagen der Studienorientierung der umliegenden Universitäten
  • Impulsvorträge zu verschiedenen Berufsfeldern
  • Freiwillige Teilnahme der Schüler*innen am Girl’s and Boys Day
  • Hilfe bei der Ausbildungssuche
  • Hilfe bei der Studienplatzsuche
  • Regelmäßige Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit

Jahrgang Q2:

  • Informationsveranstaltung: „Wege nach dem Abitur“
  • Informationsveranstaltung: „Zulassungsverfahren an Universitäten“
  • Teilnahme an den Tagen der Studienorientierung der umliegenden Universitäten
  • Impulsvorträge zu verschiedenen Berufsfeldern
  • freiwillige Teilnahme der Schüler*innen am Girl’s and Boys Day
  • Hilfe bei der Ausbildungssuche
  • Hilfe bei der Studienplatzsuche
  • Regelmäßige Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit

StuBo-Team der Gesamtschule Lohmar

Kontaktaufnahme zum Studien- und Berufsberatungsteam: berufsorientierungsWWhuiKapC8yZ5oMjXmwngesamtschule-lohmarde

Matthias Gallasch 

  • Koordination des Bereichs Studien- und Berufsorientierung, Betreuung der Stufen 7-Q2 in allen Bereichen, Unterstützung für die Ansprechpartner der SEK I, Ansprechpartner für die Oberstufe (EF, Q1, Q2)
  • Sprechstunde: Mittwoch, 5. Stunde (11:35-12;20 Uhr, DD)

Silke Scholl

  • Ansprechpartnerin für die Jahrgänge 7 und 8

Daniel Schmitt

  • Ansprechpartner für die Jahrgänge 7 und 8

Sonja Rödder

  • Ansprechpartnerin für den Jahrgang 9

Thorsten Borgard

  • Ansprechpartner für den Jahrgang 10

Studien- und Berufsorientierung in der Jahrgangsstufe 7

Dokumente zur Studien- und Berufswahlorientierung Jahrgangsstufe 7

Studien- und Berufsorientierung Jahrgangsstufe 10

Dokumente zur Studien- und Berufswahlorientierung Jahrgangsstufe 10

  • Informationsbrief Schüler*innenpraltikum 10 an die Eltern
  • Anschreiben Schüler*innenpraktikum 10 an den Betrieb
  • Bescheinigung Schüler*innenpraktkum 10 Zusage des Betriebes
  • Girls' & Boys' Day Zusage des Betriebs

Studien- & Berufsorientierung Q1 & Q2

Dokuemente zur Studien- und Berufswahlorientierung Jahrgangsstufe Q1 & Q2: