Die Schüler*innenvertretung der Gesamtschule Lohmar stellt sich vor

Wir sind die Schüler*innenvertretung der Gesamtschule Lohmar und wir stehen für die allgemeine Meinung der Schüler*innen an unserer Schule. Im Rahmen der SV  vertreten wir das Interesse der Mitschüler*innen beispielsweise in Bezug auf die Gestaltung der Schule und das Mitwirkung am Schulleben.

Einmal im Monat treffen sich alle unsere Mitglieder zu einer SV-Sitzung. Dazu gehören alle Klassensprecher*innen sowie Jahrgangssprecher*innen. So kann immer zeitnah auf aktuelle Themen innerhalb der Klassen, des Jahrgangs oder der gesamten Schule eingegangen werden.

Neben dem sogenannten „Daily Business“ innerhalb der Klassen, stehen hier vor allem auch die Planung von Schulveranstaltungen und Aktionen auf der Tagesordnung. Unser Highlight im letzten Schuljahr war zum Beispiel die Halloween-Party für die Unterstufe, die wir zusammen mit den Referendaren und dem Förderverein organisiert und durchgeführt haben. Unsere Schukoladennikolaus-Aktion und die Aktion mit Rosen zum Valentinstag wird von vielen Schüler*innen und Lehrer*innen genutzt, um sich bei Freund*innen oder Kolleg*innen zu bedanken und um eine nette Geste zu zeigen. Bei Schulveranstaltungen wie dem Tag der offenen Tür und den Schulfesten unterstützen wir unsere Schule unter anderem mit einem Hotdog-Stand, den wir selbst bewirtschaften. Eine neue Idee ist ein Thementag: der "Umwelt- und Nachhaltigkeits-Tag". Dieser wurde vor den letzten Sommerferien in allen Klassen durchgeführt und erbrachte uns nicht nur viele neue Erkenntnisse, sondern auch einige umweltfreundliche Neuerungen in unserer Schule. Einige ausgewählte Schüler*innen vertreten die Schüler*innenschaft sogar bei den Schulkonferenzen, in der Fachschaftsarbeit und im Mensabeirat.

Das gesamte Team der SV wird in jedem Schuljahr durch die Klassensprecher*inwahlen neu zusammengesetzt. So gibt es bei uns immer frischen Wind und neue Ideen. Auch die Posten unserer SV-Sprecher*innen des Schuljahres 2018/2019 [Julian Jülich (EF), Leonie Klinger (10c) und Manuel Sucker (8e)] werden nach den Sommerferien wieder neu gewählt. Ebenso die SV-Lehrer*innen, die uns betreuen.

Süßes oder Saures - Unsere erste Halloween-Party

In diesem Jahr fand die erste Halloween-Party an unserer Schule statt. Unter der Leitung und Organisation der SV, des Fördervereins und der Referendar*innen unserer Gesamtschule öffneten die Pforten unserer grüselig geschmückten Aula für die Schüler*innen der Klassen fünf und sechs.

Die Zombies, Hexen, Gespenster und Vampire tümmelten sich in einer langen Schlange am Eingang und freuten sich sehr, als sie das große Angebot sahen: Frisches Popcorn und frische Zuckerwatte, Tüten mit den bunten, sauren und süßen Gummibären, Saftcocktails von den frisch gewählten Schülersprecher*innen, eine Schminkstation und ein kleines Bühnenprogramm mit einem spektakulären Zombietanz aus dem Darstellen-Gestalten-Kurs der Jahrgangsstufe 7 (Hier gehts zum Video).

Der Höhepunkt war anschließend die Kostümprämierung vor allen spukenden Gästen. So ging die Zeit auf der Party um wie im Flug und alle kleinen Gespenster sind mit ihren Eltern wieder nach Hause gegeistert. Die Schulsanitäter*innen begleiteten die Veranstaltung sorgfältig, konnten aber bis auf einen Kopflosen und jede Menge Narben aus Kunstblut nichts auffälliges entdecken. Die Resonanz der Party war den gut gelaunten und tanzwütigen Teilnehmern anzusehen: ein toller Abend, sowas sollten wir häufiger machen!

HAPPY HALLOWEEN!