Lesung mit Manfred Theisen: MedienKompetenz in Zeiten von Fake News

Die Jahrgangsstufe 9 durfte kurz vor Weihnachten den Buchautor Manfred Theisen und sein neustes Werk mit dem Titel Nachgefragt: Medienkompetenz in Zeiten von Fake News kennen lernen. In einem belebenden und schülernahen Vortrag wurde der Umgang mit WhatsApp, Suchmaschinen wie Google und falschen Nachrichten - Fake News - thematisiert. 
Wie ist das eigentlich mit der Werbung, die immer passend für mich angezeigt wird? Kann mich wirklich jemand abhören? Kann ein WhatsApp-Account gesperrt werden, wenn damit gemobbt wird? Wieso können Erziehungsberechtigte angezeigt werden, wenn Kinder unter 14 Jahren Schabernack mit ihrem Smartphone treiben? Und was hat eine hohe Bildschirmauflösung mit dem voranschreitenden Klimawandel zu tun? 
Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen, welche die moderne Zeit mit sich bringt konnten die interessierten Schüler*innen bekommen und ihr Medienverhalten reflektieren und evtl. sogar anpassen. 

Adventsgottesdienst die Schulgemeinschaft

Kurz vor den Weihnachtsferien, am 19. Dezember in der ersten Unterrichtsstunde, feierte unsere Schule zum ersten Mal einen gemeinsamen Adventsgottesdienst. Eingeladen waren alle Mitglieder der Schulgemeinschaft und wir konnten uns über eine sehr gefüllte Kirche freuen. Der Lehrerchor und eine kleine Theaterszene mit den Pastören, einigen Lehrern*innen und Schüler*innen der Oberstufe machten den Gottesdienst sehr lebhaft und brachten eine besinnliche Stimmung. Mit einem lauten "Gloria in excelsis deo" verabschiedeten sich alle Beteiligten und traten den Weg zur Schule an.

Der Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 23. November 2019 öffnete die Gesamtschule Lohmar ihre Pforten und begrüßte zahlreiche neugierige Viertklässler*innen mit ihren Eltern sowie Interessenten für die Oberstufe zum Tag der offenen Tür.

Die Schülerschaft, das Kollegium sowie der Förderverein mit engagierten Eltern luden mit einem kunterbunten Programm herzlich dazu ein, einen vielfältigen Einblick in das alltägliche Schulleben zu erhalten. So konnten die Kinder und Jugendlichen in den verschiedensten Fächern aktiv am Unterricht teilnehmen, in den naturwissenschaftlichen Räumen eigenständig experimentieren, im Technikraum Weihnachtsschmuck aussägen und im Musikraum die Instrumente erkunden. An vielen Informationsständen wurden die Eltern durch einen Beratungsteam bestehend aus den Schulsozialarbeiterin, den Sonderpädagogen, den Beratungslehrern, der didaktischen Leitung sowie der Oberstufenkoordinatorin über das große Angebot der Schule informiert. In einem persönlichen Austausch konnten auf diese Weise Fragen zur individuellen Förderung durch das Lernbüro in den unteren Klassen gemeinsam erörtert und auch das Konzept der Oberstufe näher ausgeführt werden. Besonderes Interesse galt auch den verschiedenen internationalen Austauschprogrammen der Schule.

Das Programm wurde durch gute Verpflegung an beiden Standorten (SV, Jahrgang 10 und Förderverein), Bastelwerkstätten, Bühnenauftritten aus Musik und Darstellen & Gestalten, einem "Trödelmarkt für den Guten Zweck", Nikolausaktionen von SV und der Firmungs-Werkstatt, zahlreichem Informationsmaterial und der Einweihung des neuen Klettergerüsts - finanziell ermöglicht durch den Förderverein - abgerundet. 

Wer am Tag der offenen Tür leider verhindert war kann sich die Schulpräsentation auf der Startseite herunter laden, sich nachträglich in den Sektretariaten an beiden Standorten informieren und dort den Schulflyer erhalten oder zu einem unserer beiden Informationsabende für neue Schüler*innen der Klasse 5 am 9. oder 16. Januar kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bilder vom Tag der offenen Tür

Einschulung Jahrgang 5 - Herzlich Willkommen

Zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 konnten wir sechs Klassen voller aufgeregter und motivierter Fünftklässler einschulen. Und wie jedes Jahr hatte der Schulleiter Uwe Spindler schönes uns sonniges Wetter bestellt, damit die neuen Schüler*innen den besten Start an ihrer neuen Schule haben können. Nach einer kirchlichen Messe und einer musikalischen Einleitung der Klasse 6e  in der Aula durften alle Neuen mit ihren Klassenlehrer*innen die Lern- und Klassenräume beziehen, während sich der Förderverein der Gesamtschule um die wartenden Eltern kümmerte. Nach einem gelungenen Start blicken wir nun gespannt auf die Zusammenarbeit und die Werdegänge unserer jüngsten Mitglieder.

Ein Schuljahr geht zu Ende

Im Juli 2019 verabschiedeten wir uns nicht nur von einer Jahrgangsstufe 10 und von einem schönen Schuljahr sondern auch von zwei Kolleginnen, welche diese Schule mit uns aufgebaut haben: Frau Laub und Frau Krah.

Nach einem Auftritt des noch sehr jungen Lehrerchors mit dem Lied "Legenden" (Foto) und mit einem ausgiebigen Mittagsbuffet startete das Kollegium eine große Verabschiedung in den Ruhestand und auch in die wohlverdienten Sommerferien.

Abschlussfeier 2019

Zwei Wochen vor den Sommerferien startete zum zweiten Mal in der Geschichte der Gesamtschule Lohmar das wichtigste Event des Schuljahres: die Abschlusszeremonie des Jahrgangs 10.

Nach einer bunten Abschiedswoche mit Verkleidungen, Wasserschlachten und lustigen Aufgaben für die Lieblingslehrer*innen waren die Schüler*innen der 10. Klassen schließlich ganz fein gekleidet und in einer leicht aufgeregten und emotionalen Stimmung. Die Schulband begleitete die Zeremonie. Die Moderatoren des Jahrgangs begrüßten Redner der Stadt Lohmar sowie aus der Schulleitung, bevor endlich die so wichtigen Abschlusszeugnisse verteilt wurden. Die Feierlichkeiten verliefen im Kreise von Familien und Freunden sehr harmonisch und man merke so manch einem die Erleichterung über den geschafften Abschluss an.

Wir gratulieren allen Schüler*innen zum Schulabschluss und wünschen nur das Beste für all die Wege in der Zukunft!